Aktuelle Nachrichten

26.09.2019

Azubis trafen sich im Mutterhaus

Möglichkeit zum Austausch und Kennenlernen


München. Ein sonniges Azubi-Treffen fand dieser Tage im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern mit den Auszubildenden aus der Altenpflege des 2. und 3. Ausbildungsjahres statt. Nicht nur der Himmel strahlte, sondern am Ende des Tages auch die Gesichter aller Beteiligten.

Nach der Begrüßung durch Generaloberin Sr. Rosa Maria Dick und die Leiterin des Qualitätsmanagements, Sylvia Schneider, übernahm Qualitätsbeauftragte Anke Diegnitz die Moderation der Veranstaltung. Durch eine kreative Vorstellungsrunde konnten sich die Auszubildenden gegenseitig kennenlernen und es wurden sowohl ihre Stimmung als auch ihre Wünsche und Erwartungen abgefragt.

Bevor es in die gemeinsame Mittagspause ging, wurden eigene Ideen der Auszubildenden zur Verbesserung der Ausbildung gesammelt und ein informativer Ausblick in das Thema der Generalistik vorgestellt. Durch einen Einblick in die Kongregation als zukünftiger Arbeitgeber durch Personalleiter Alexander Behringer wurde der zweite Teil der Veranstaltung eingeleitet. Es gab die Möglichkeit für die Auszubildenden, auf ihre zahlreichen Fragen direkte Antworten zu erhalten. Im Mittelpunkt stand das Angebot, dass sich die Auszubildenden im 3. Ausbildungsjahr bereits jetzt bewerben können. Zuletzt fand ein fachlicher Austausch durch Frau Schneider statt. Es wurde das neue Strukturmodell vorgestellt und der Zusammenhang der Komponenten des neuen „Pflege-TÜVs“ aufgezeigt. Nach einem sehr positiven Feedback wurde das Treffen beendet.

Pauline Scupin

 

 


wish4book b-ass.org